Meine Homepage Die-Welt-in-Worten sollte eine Plattform für meine literarischen Werke sein, und ist doch so viel mehr geworden: ein virtueller Wohlfühlort, persönlich, einladend, anregend. Offenherzig und voller kreativer Energie haben sich die 'menschenskinder' Lisa und Diana mit meinen Texten auseinandergesetzt und ein schlüssiges Konzept entwickelt, das nicht nur in einer ansprechenden Präsentation meiner Schriften auf der Website zum Ausdruck kommt, sondern ihnen durch die wohldurchdachte und raffinierte Covergestaltung auch ein „Gesicht“ verleiht. Mit Hingabe, Sorgfalt und Einfallsreichtum ist es den beiden gelungen, das, was in meinen Geschichten steckt, auf stimmige Weise zum Vorschein zu bringen.

— Benjamin Wiater, Autor